Editorial

Geschichte

Internationaler Künstleraustausch

Kunst- und
Kulturförderung

Prominenz vor Ort

Zusammenarbeit mit der UNESCO

Projekt für Frieden und Toleranz in der Welt

Gemalte Porträts für den Erhalt des Kunst- und Galeriehauses

Die Ehrung

Auszüge: Grußworte Revierkunst – Ruhr.2010

Revierkünstler in Aktion – Ruhr.2010

Kontakt und Anfahrt

Logo Ruhr.2010Auszüge aus den Grußworten
Revierkunst 2010 „Von der Kohle zur Kunst“

 

Der Präsident des Deutschen Bundestages, Herr Prof. Dr. Norbert Lammert.Auszug aus dem Grußwort des Präsidenten des Deutschen Bundestages, Herrn Prof. Dr. Norbert Lammert:

Der Kunstkreis Wattenscheid, vielen Kunstfreunden längst über Bochum hinaus gut bekannt, betritt die europäische Bühne. Mit seinem Projekt „Revierkünstler in Aktion – von der Kohle zur Kunst“ beteiligt er sich an den Aktivitäten zum Programm der Kulturhauptstadt Europas RUHR. 2010.

Das Projekt des Kunstkreises ist ein schönes Beispiel dafür, dass lebendige künstlerische Impulse keineswegs nur von den großen Metropolen ausgehen, sondern erfolgreich auch aus der Region hervorgehen. Dass diese Region das Revier ist, freut mich – wen wird´s wundern – ganz besonders. Der Kunstkreis hat damit begonnen, die Vision RUHR.2010, aus einer regionalen Gemeinschaft von 53 Städten und über fünf Millionen Einwohnern eine Metropole ganz neuen Stils zu bilden, ein Stück weit Wirklichkeit werden zu lassen. Ich gratuliere zu diesem Projekt.

 

 

Der Ministerpräsident des Landes NRW, Herr Dr. JürgenRüttgersAuszug aus dem Grußwort des Ministerpräsidenten des Landes NRW, Herrn Dr. Jürgen Rüttgers:

Ich freue mich, dass auch der Kunstkreis Wattenscheid e.V. dazu beiträgt, den Weg des Ruhrgebietes, von der Kohle zur Kunst, mitzubeschreiten und die Vielfalt der Künste im Rahmen eines Festivals zu präsentieren.

Mögen viele Besucherinnen und Besucher aus dem Ruhrgebiet und darüber hinaus sich ein Bild davon machen, wie es um die Kunst und um die Menschen, die sie machen, im Ruhrgebiet bestellt ist: Ihnen wünsche ich genuss- und anregungsreiche Begegnungen und dem Projekt insgesamt viel Erfolg!

 

 

Die Oberbürgermeisterin der Stadt Bochum,  Frau Dr. Ottilie Scholz. Auszug aus dem Grußwort der Oberbürgermeisterin der Stadt Bochum, Frau Dr. Ottilie Scholz:

Mit einer bislang einzigartigen Aktion engagiert sich der Kunstkreis Wattenscheid im Rahmen der Kulturprojekte für das Kulturhauptstadtjahr „Ruhr.2010“.

Quer durch alle Kunstsparten und quer durch das Ruhrgebiet präsentieren sich auf dem gesamten Gelände und in den Räumlichkeiten des Kunstzentrums an der Lohrheidestraße renommierte bildende Künstlerinnen und Künstler, Autorinnen und Autoren sowie Musikerinnen und Musiker. Ich wünsche dieser ambitionierten Veranstaltung des Kunstkreises Wattenscheid, dass ihr noch viele folgen mögen, damit sich das Projekt im Hinblick auf „Ruhr.2010“ etabliert und es weit über dieses Datum hinaus ein fester Bestandteil in unserem Kulturkalender wird.